gesichtspflegeDie richtige Gesichtspflege

Pflichtprogramm für schöne Haut
Schöne Gesichtshaut ist eine Frage der richtigen Pflege. Diese Produkte gehören zur Gesichtspflege-Grundausstattung.

Der Hauttyp:
Damit Sie sich in dem umfangreichen Angebot an Gesichtspflegeartikeln nicht verirren, sollten Sie Ihren Hauttyp kennen. Nur optimal auf den Hauttyp zugeschnittene Gesichtspflegeprodukte erreichen den versprochenen Erfolg.

Reinigung:
Eine porentiefe Reinigung ist Grundvoraussetzung für einen makellosen Teint. Bevor Sie zum Cremetopf greifen, ist gründliche Reinigung mit einem auf Ihre Bedürfnisse abgestimmten Gesichtsreinigungsprodukt angesagt.

Tagespflege:
Die Pflegeansprüche der Haut sind am Tag anders als in der Nacht. Zur perfekten Pflege benötigen Sie ein Pflegeprodukt für den Tag und eins für die Nacht.
Tagespflegeprodukte sind darüber hinaus eine ideale Make-up-Unterlage und garantieren den ganzen Tag lang ein gutes Hautgefühl und bessere Haltbarkeit. Sie schützen weitgehend vor Feuchtigkeitsverlust, Umwelteinflüssen und UV-Strahlen.
Bevor Sie also Ihr Make-up auftragen, sollte die Tagescreme vollständig eingezogen sein.

Nachtpflege:
In der Nacht braucht die Haut regenerierende Substanzen, um die hauteigene Zellproduktion anzuregen und die kollagenen und elastinen Fasern zur Erhaltung der Spannkraft und Elastizität zu unterstützen. Dafür sorgen Nachtcremes. Während des Schlafs ziehen die Wirkstoffe tief ein, so dass die Haut am Morgen spürbar erholter, straffer sowie glatter und geschmeidiger ist.

Gesichtspflegeprodukte
Gesichtspflegeprodukte unterteilen sich in Fluids und Cremes. Fluids sind dünnflüssig und fetten nicht. Sie eigenen sich für die leichte Tagespflege oder als Grundlage für die anschließend aufzutragende Creme. Besonders trockene Haut sollte durch die Zufuhr von Fett ausgeglichen werden, wogegen die fette Haut leicht entfettende Substanzen benötigt. Cremes enthalten Fett – sind aber nicht fettend, fester in ihrer Konsistenz und wegen ihrer Reichhaltigkeit auch ideale Nachtpflegeprodukte.

Pflege alleine reicht nicht:
Mit der auf Ihren persönlichen Hauttyp abgestimmten Reinigung und Pflege legen Sie den ersten Grundstein für eine schöne und gesunde Gesichtshaut. Wenn Sie sich darüber hinaus vitamin-, mineralstoff- und ballaststoffreich ernähren, viel Wasser trinken und sich ausreichend bewegen, haben Hautprobleme eigentlich keine Chance.